Über mich

Was mache ich als Hair & Make-up Artistin?

➳ Brautstyling ➳ Hair & Make-up Workshops ➳ Beratung und Verkauf ➳ Film ➳TV ➳ Fashion & Beauty ➳ Commercial ➳ Imagefilme für Unternehmen

Münchner Kindl mit Dolce Vita im Blut. 2006 beschloss ich, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen.

Nach meiner dreijährigen dualen Ausbildung zur Friseurin und Make-up Artistin folgte 2011 der Weg in die Selbständigkeit. Neben meiner Tätigkeit als Make-up Artistin bilde ich mich ständig weiter. Unter anderem bei verschiedenen Maskenbildnern in Sachen Airbrush Make-up, Vintage Frisuren und HD-Make-up.

2017 machte ich den Friseurmeister an der Friseurinnung und der HWK in München.

Als Make-up Artistin für Film- und Fernsehen, Fashionshows und Fotoproduktionen, Brautstyling und Workshops, liebe ich vor allem die Vielfältigkeit in meinem Beruf.

Du hast Fragen zu meiner Person oder möchtest mir eine Anfrage stellen? Ich freue mich auf deine Nachricht!

Mein Weg

Eine Sache war mir sehr früh in meinem Berufsleben klar: Ich war mir sicher, dass ich selbstständig arbeiten möchte. Die Freiheit, meinen eigenen Stil zu finden und zu leben, eigene Projekte zu realisieren und die Möglichkeit, mich immer wieder neu zu erfinden, hatten für mich eine enorme Anziehungskraft – eine, die bis heute besteht und mich immer wieder in meiner Entscheidung für die Selbstständigkeit bestärkt.

Ausbildung

Nachdem ich mich in den Anfängen meines Berufslebens in den Bereichen Fotografie und Styling ausprobiert hatte, habe ich 2006 den Entschluss gefasst, dass ich mich als Hair & Make-up Artistin selbständig machen möchte. Ich wollte allerdings nicht als Autodidakt in den Beruf starten, sondern das Handwerk von der Pike auf lernen. Deshalb habe ich mich für eine Ausbildung im sehr guten La Biosthétique Friseursalon „Die Haarkünstler“ beworben. Den Ausbildungsplatz habe ich bekommen und ich durfte dort eine sehr gute und individuelle Ausbildung durch meine damalige Chefin genießen. Diese individuelle Ausbildung ermöglichte mir zusätzlich zu meiner Friseurausbildung auch eine Ausbildung zur Make-up Artistin, die ich berufsbegleitend über drei Jahre absolvierte. Mein Visagisten Diplom schloss ich 2010 an der Make-up Akademie in Pforzheim ab. Mit dem Diplom in der Tasche machte ich mich noch im selben Jahr selbständig. Und was soll ich sagen – seitdem arbeite ich hauptberuflich als Hair & Make-up Artistin in vielen verschiedenen Bereichen und ich liebe es.

Um meine Ausbildung fachlich noch einmal zu erweitern, habe ich mich dann nach einigen Jahren in der Selbstständigkeit noch für die berufsbegleitende Weiterbildung zur Friseurmeisterin entschieden und diese 2017 an der Friseurinnung und der HWK in München abgeschlossen.

Die Fotografie: Vom Hobby zum Beruf

Meine erste große Leidenschaft habe ich bereits zum Beruf gemacht. Jetzt folgt die zweite. Die Fotografie ist schon seit Kindheitstagen eines meiner großen Hobbys und nun habe ich beschlossen, dass ich auch diesem Hobby verstärkt nachgehen möchte. Ich möchte wieder einmal das ausschöpfen, was ich an meiner Selbstständigkeit so liebe: Die Freiheit, mich immer wieder neu zu erfinden. Deshalb habe ich angefangen, mich im Bereich der Fotografie weiterzubilden und erste Shootings umzusetzen. Ich kann noch auf kein riesengroßes Portfolio verweisen, doch eins steht fest: Ich liebe Shootings mit Menschen und ich möchte authentische, echte Momente mit meiner Kamera einfangen. Wo genau die Reise weiterhin hinführt, wird sich zeigen. Ich möchte auf jeden Fall keine meiner Leidenschaften mehr missen.

Wenn du ein paar Eindrücke zu meiner Arbeit als Fotografin sehen möchtest, findest du hier weitere Infos.